Ansprechpartner

Eschenbach

Manuel Egli
Elektroinstallateur EFZ
Geschäftsleitung E'bach
Serviceabteilung, Sicherheitsbe.

manuel@egli.ch

Roman Egli
Eidg. dipl. Elektro-Kontrolleur
Geschäftsleitung E'bach
Projekleitung Neubau

roman@egli.ch

Matthias Bächtiger
Eidg. dipl. Elektroinstallateur
Geschäftsleitung E'bach
Tech. -Leitung, Berufsbildner

matthias.baechtiger@egli.ch

Louis Egli
Eidg. dipl. Elektroinstallateur
Finanzen, Controlling

louis@egli.ch

Gommiswald

Hanspeter Mätzler
Eidg. dipl. Elektroinstallateur
Geschäftsführer G'wald
Projektleiter, Haushaltsgeräte

maetzler@egli.ch

Thomas Ricklin
Eidg. dipl. Elektroinstallateur
Geschäftsleitung G'wald
Projektleiter, Berufsbildner

thomas.ricklin@egli.ch

Florian Stoob
Elektroinst. EFZ / Tech. Kaufmann
Geschäftsleitung G'wald
Projektleiter, Finanzen

florian.stoob@egli.ch

Elfi Kaufmann
Sekretariat
Auftragsannahme
Rechnungswesen

elfi.kaufmann@egli.ch

Standorte

Elektro Egli AG

Rickenstrasse 23
8733 Eschenbach

055 286 20 80
eschenbach@egli.ch

Elektro Egli AG, Gommiswald

Rickenstrasse 29
8737 Gommiswald

055 280 24 44
gommiswald@egli.ch

Lehrstellen

Ausbildung als Elektroinstallateur EFZ

Der Elektromonteur und die Elektromonteurin erstellen und unterhalten die elektrischen Installationen im Wohnungsbau, in der Landwirtschaft, im Gewerbe und auch in der Industrie. Kurz, überall wo Strom gebraucht wird, sind Elektromonteure die Fachkräfte. Sie erstellen die Stromverteilung vom Hausanschlusskasten bis zur Steckdose. Im Rohbau legen sie die Leitungsrohre ein und setzen Unterputzkasten für die Montage der Schalter und Steckdosen. Anschliessend ziehen sie Kabel oder Drähte ein, schliessen die Apparate und Geräte an und überprüfen die Funktion.

Elektromonteure kennen sich aus mit den verschiedensten Energieverbrauchern. Das sind z.B. Beleuchtungskörper, Haushaltgeräte, Warmwassererzeuger, Elektroheizungen, Wärmepumpen, Motoren und Transformatoren. Daneben umfasst das Arbeitsgebiet aber auch Gebiete wie z.B. Gegensprechanlagen, Telekommunikationsanlagen sowie Alarm- und Überwachungsanlagen. Im Störungsfall ermitteln Elektromonteure die Ursache und reparieren die Anlage so, dass eine gefahrlose Benutzung gewährleistet ist.

Anforderung

Die Ausbildung an der Berufsschule verlangt gute Leistungen in Mathematik, Geometrie und Physik, deshalb ist ein Sekundarschulabschluss Voraussetzung. Die vielseitige Tätigkeit verlangt handwerkliches Geschick für grobe wie auch für sehr feine Arbeiten. Wichtig ist auch ein abstraktes Denkvermögen, Selbständigkeit und normale Farbsichtigkeit.

Ausbildung

Die Ausbildung dauert 4 Jahre im Lehrbetrieb. Die Berufsschule beansprucht im Durchschitt 1 – 1,5 Tage pro Woche. Bei sehr guten Leistungen kann die Berufsmaturität erlangt werden.

Weiterbildung

Nach dreijähriger praktischer Tätigkeit und endsprechender Vorbereitung kann eine Berufsprüfung als Elektro-Kontrolleur/Chefmonteur, als Elektro-Planer oder als Elektro-Telematiker absolviert werden. Später kann die höhere Fachprüfung als dipl. Elektroinstallateur abgelegt werden. Ein anderer Weg führt nach bestandener Berufsmaturität über die Fachhochschule zum Titel Ingenieur/in FH.

Die rasante technische Entwicklung erfordert in jedem Fall eine ständige Weiterbildung.

Bewerbungen

Bitte richte deine Bewerbung mit einer kurzen Begründung, weshalb du den Beruf als Elektromonteur erlernen willst, an:

Karl Egli AG
z.H. Matthias Bächtiger
Rickenstrasse 23
8733 Eschenbach

Elektro Egli AG
z.H. Thomas Ricklin
Rickenstrasse 29
8737 Gommiswald

Alle in der engeren Auswahl stehenden Bewerber werden zu einer Schnupper- und Kennenlernwoche eingeladen in welcher auch ein interner Eignungstest absolviert wird.

Schnupperlehre

Bist du noch nicht sicher ob dieser Beruf für dich in Frage kommt und du möchtest erst einmal eine Schnupperlehre machen? Ruf uns einfach an, oder schreib ein Mail, wir zeigen dir gerne während 1-2 Tagen was dieser Beruf so beinhaltet.

Schnupperlehre

Standort

Gewünschtes Startdatum:
Gewünschte Dauer:

Langjährige Mitarbeitende

Motivierte und treue Mitarbeitende sind die Basis, um Qualität zu gewährleisten und das wertvolle Know-how im Betrieb zu erhalten. Wir sind stolz, dass sich unser Team aus vielen langjährigen Fachkräften zusammensetzt und wir für unser Kundinnen und Kunden gemeinsam unter Strom stehen.

 

Egli Louis                      (Eintritt: 1966)

Eicher Kurt                   (Eintritt: 1986)

Ibraimin Azbi               (Eintritt: 1990)

Egli Roman                  (Eintritt: 1990)

Egli Manuel                 (Eintritt: 1993)

Mätzler Hanspeter      (Eintritt: 1996)

Brunner Remo             (Eintritt: 1998)

Bächtiger Matthias     (Eintritt: 1999)

Stoob Florian               (Eintritt: 2004)

Ricklin Thomas             (Eintritt: 2005)

Hofstetter Roger          (Eintritt: 2006)

Brunner Simon             (Eintritt: 2006)

Kaufmann Elfi              (Eintritt: 2007)

Geschichte

Von starken Verbindungen und Meilensteinen.

1950 führte Karl Egli sen. die Filiale der Elektrofirma Kreis aus Ebnat Kappel in Eschenbach und erwarb den Filialbetrieb nach seiner Meisterprüfung 1955. Damit legte er den Grundstein für das heutige Elektrofachgeschäft Karl Egli AG. 1956 kam der Bau des Wohn- und Geschäftshauses an der Rickenstrasse und später folgte die Erweiterung der Werkstatt, des Magazins und der Wohnungen. Karl und Louis absolvierten die Lehre als Elektromonteur im elterlichen Betrieb. Nach dem Tod Ihres Vaters 1977 übernahmen sie den Betrieb gemeinsam mit ihrer Mutter Margrith. 1980 wurde dann die Aktiengesellschaft Karl Egli AG gegründet. Mit Roman und Manuel Egli ist die Geschäftsleitung mittlerweile in den Händen der dritten Generation. Der Erfolg des Unternehmens liegt neben den starken familiären Verbindungen aber auch in der guten Berufsausbildung: Die Karl Egli AG hat seit ihrem Bestehen bereits über 80 Lehrlinge ausgebildet.

1996   

Übernahme der Filiale der Firma Elektro Benz AG an der Rickenstrasse in Gommiswald und stetiger Ausbau der Geschäftsstelle, die von Hanspeter Mätzler geführt wird.
           

2001   

Umwandlung der Geschäftsstelle Gommiswald in eine eigenständige Aktiengesellschaft. Mehrheitsaktionär ist der Geschäftsführer Hanspeter Mätzler.


2011   

Neuer Marktauftritt: Die Firmen Karl Egli AG, Eschenbach, und Karl Egli AG, Gommiswald treten neu als Elektro Egli, Elektrik - Telematik auf.

2013   

Bau eines unterirdischen Lagers an der Rickenstrasse 23 in Eschenbach für einen effizienteren Arbeitsablauf. Zudem wurde das Geschäft in Gommiswald energietechnisch saniert und um zwei Wohnungen aufgestockt.

2016   

Umwandlung der Firma Karl Egli AG, Gommiswald in eine Immobiliengesellschaft. Gründung der Elektro Egli AG zwecks neuer Installationsabteilung. Die Geschäftsleitung wird neu durch Thomas Ricklin und Florian Stoob ergänzt.

2020   

Umwandlung der Firma Karl Egli AG in eine Immobiliengesellschaft. Fortan werden Elektroinstallationen durch die Firma Elektro Egli AG ausgeführt. Matthias Bächtiger wird neuer Miteigentümer der Installationsfirma.

Referenzen

Unsere aktuelle Referenzliste ist in Bearbeitung und erscheint hier nächstens...